Anmelden

Neue Anfängerkurse

 

Anstehende Termine

29.06.2024 von 10:00 bis 16:30
7. Shotokan-Tag des KDNW in Bochum
25.08.2024 von 11:00 bis 14:00
KDNW Mastertraining mit R. Katteluhn und G. Karras bei Karate-Zanshin e.V.

Zanshin-Delegation trainiert mit dem Bundestrainer Efthimios Karamitsos 

Im Bild von links: Die Zanshin-Karatekas André, Hardy, Annina, Yannick und Jan mit dem Bundestrainer Efthimios Karamitsos (3.v.re)

Eine solche Gelegenheit gibt es nicht oft. Am Samstag, den 1. Juni 2024, veranstaltete der 1. Kölner Karateclub Bushido 1961 e.V. einen großen Karatelehrgang mit dem Kata Bundestrainer Efthimios Karamitsos. Fast 90 interessierte Karatekas aus nah und fern nahmen an dem 2 mal 75-minütigen Training teil. Unter ihnen befanden sich auch 5 Vertreterinnen und Vertreter unseres Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. unter der Leitung von Cheftrainer Hardy Berscheid (6. Dan). Es war für alle ein großartiger Tag und eine intensive Erfahrung. Jeder konnte viele neue Ideen und Gedanken für sein Training mit nach Hause nehmen.

Hardy erklärt: „Man sollte als ambitionierter Karateka regelmäßig Lehrgänge besuchen, um immer wieder neuen Input zu bekommen. Ich habe in meinem Kopf ein „Körbchen“, in das ich alles lege, was mir für mein Training gut und sinnvoll erscheint. Was mir nicht gefällt, kommt nicht rein. Manchmal tausche ich auch etwas aus. So schaffe ich mir ein persönliches Archiv, aus dem ich auf dem unendlich langen Weg des Karate profitiere!“ 

Wir bedanken uns beim Bundestrainer Efthimios Karamitsos für das sehr interessante und lehrreiche Training und beim 1. Kölner Karateclub Bushido 1961 e.V. für den großartigen Tag. 

Fotos:Zanshin/Selbach 

 

Das dürft Ihr auf keinen Fall verpassen! 

 

"Die Qualität eines Dojos erkennst Du schon daran, wie die Schuhe davor stehen...", Hardy Berscheid (6. Dan), Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. 

  

 

 

Hardy Berscheid ist neuer Leistungssportreferent des KDNW

Der große Verbandstag des Karate-Dachverband Nordrhein-Westfalen e.V. am 14. April in Duisburg-Wedau war ein voller Erfolg. Die Teilnehmerzahl war sehr hoch und das Interesse der Öffentlichkeit entsprechend groß. Neben der jährlichen Mitgliederversammlung mit den Berichten über bisherige Leistungen und Erfolge und dem Ausblick auf die Zukunft des KDNW, wurde hier das geschäftsführende und das erweiterte Präsidium von den insgesamt fast 1000 berechtigten Stimmen gewählt.

KDNW Präsident Rainer Katteluhn wurde mit großer Mehrheit erneut im Amt bestätigt, auch Vizepräsident Stefan Krause und Schatzmeister Dr. Fritz-Peter Schlüter durften sich über ihre Wiederwahl freuen. Den Posten des Geschäftsführers übernahm Ludger Niemann, der seinen Vorgänger Horst Nehm nach jetzt 18 Jahren im Amt ablöst. Christian Krämer wurde der neue Sportdirektor und löst damit Ludger Niemann ab.

Aber eine Wahl im erweiterten Präsidium hat uns alle besonders gefreut: Hardy Berscheid vom Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. ist der neue Leistungssportreferent des KDNW. Er tritt damit in die Fußstapfen von Detlef Tolksdorf, der das Amt 9 Jahre lang ausfüllte. Eine große Herausforderung, der er sich gerne und voller Stolz stellt.

Hardys Terminkalender dürfte damit künftig deutlich voller werden. Neben dem 1. Vorsitz bei Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. trainiert und begleitet Hardy als A-Trainer im Leistungssport seine eigenen Kaderathleten, ist als A-Prüfer Shotokan beim DKV tätig und leitet Lehrgänge und Seminare. Das alles macht er sehr erfolgreich!

Hardy feierte im vergangenen Jahr sein 40. Jubiläum im Shotokan-Karate und ist seit 2020 stolzer Träger des 6. Dan im Shotokan.

Wir gratulieren Hardy zu seinem neuen, verantwortungsvollen Posten und wünschen ihm viel Erfolg.

Fotos: Zanshin/Berscheid