Anmelden

Neue Anfängerkurse

 

Anstehende Termine

Keine Termine

Aktualisierte Corona-Schutzverordnung zum Sport in Innenbereichen ab dem 13.01.2022 

Nachdem das Land NRW die Vorschriften für den Vereinssport in Innenräumen nun doch noch einmal nachgebessert hat, kann unser Training ab Donnerstag, den 13.01.2022 unter den folgenden Voraussetzungen besucht werden. 

Es gilt grundsätzlich für alle Teilnehmer die 2G+ Regel, also geimpft oder genesen und mit einem zusätzlichen Test. Der Test kann jetzt aber bei allen ab 16 Jahren durch die Boosterimpfung ersetzt werden, die 3. Impfung befreit also von der Testpflicht. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind Geimpften und Genesenen gleichgestellt und gelten durch den Schulbesuch als getestet.

Die genauen Details entnehmt Ihr bitte der Übersicht im Bild ganz unten.

Zusätzlich richten wir uns mit einer dringenden Bitte an die Eltern und Begleitpersonen der Kinder in den Bonsai- und Anfängerkursen. Es ist aus Gründen des Coronaschutzes nicht länger vertretbar, die Kinder in die Umkleide oder die Turnhalle zu begleiten. Bitte verabschieden Sie Ihr Kind vor dem Eingang und holen Sie es nach dem Training auch dort erst wieder ab. (Ausnahmen sind natürlich aus zwingendem Grund nach Absprache möglich). Wir sind uns sicher, dass es den Kindern in ihrer Entwicklung hilft und das Selbstvertrauen stärkt, wenn sie das Gebäude bzw. die Umkleide alleine betreten und verlassen. Die Trainerinnen und Trainer nehmen die Kinder drinnen wie gewohnt in Empfang und werden sie auch am Ende gemeinsam entlassen.

Vielen Dank für Euer Verständnis! 

Die vollständige CoronaSchVO NRW vom 11.01.2022 mit der Anlage "Hygiene- und Infektionsschutzregeln" findet Ihr unter "weiterlesen".  

Weiterlesen: Aktualisierte CoronaSchVO ab dem 13.01.2022

Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. wünscht Euch allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir freuen uns, Euch alle am Dienstag, den 11. Januar 2022 gesund und gut erholt beim Training zu begrüßen! 

 

Hohe Dan-Prüfung bei Karate-Zanshin e.V.

Es wurde lange gezweifelt, ob man bei der aktuellen Corona-Lage überhaupt eine Dan-Prüfung abhalten kann. Der Termin wurde ja bereits Anfang 2021 festgelegt. Jeder der Teilnehmer hat sich seitdem das ganze Jahr über mit immer wieder wechselnden Hygienevorschriften intensiv auf den großen Tag vorbereitet und unbeirrt weiter trainiert. Und die Mühe hat sich gelohnt.

Unter strengen 2G+ Auflagen trafen sich am Sonntag, den 5. Dezember 2021 im Dojo von Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. in der Friedrich-Fröbel-Schule in Moitzfeld 12 bestens vorbereitete und hoch motivierte Karatekas zur feierlichen Dan-Prüfung im Shotokan Karate.

Als Prüfer traten Sensei Georg Karras (7. Dan, Bonn) und Zanshin-Cheftrainer Sensei Hardy Berscheid (6. Dan) den Prüflingen gegenüber. Die Prüfung wurde in kleinen Gruppen des gleichen Dan-Grades unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten. Es gab keine Zuschauer, selbst bereits geprüfte oder noch zu prüfende Karatekas blieben ausgeschlossen. Ein streng traditionelles Ritual.

Die Anspannung im Aufwärmbereich ist extrem, Körper und Geist müssen bis zur Prüfung gleichermaßen kampfbereit und konzentriert gehalten werden. Bei Prüfungsbeginn wird dann sportliche Höchstleistung auf Knopfdruck entfesselt, um die Prüfer zu beeindrucken und das eigenen Können bestmöglich darzustellen. Jeder war nach seiner Prüfung sehr erschöpft, aber auch sehr stolz darauf, sich den Prüfern gestellt zu haben.

„Es ist der Ehrgeiz, der einen antreibt. Man will eine Bestätigung für das, was man jahrelang in seiner Freizeit gelernt und trainiert hat.“, formulieren es Anke Schirakowski und Lisa Mohr treffend in einem kurzen Gespräch. Einige werden aber auch nostalgisch und erinnern sich an die Anfänge der eigenen Karatelaufbahn. Selbstzweifel findet man hier keine, wer sich der Dan-Prüfung stellt, vertraut auf sein Können und glaubt an sich.

Nach gut zweieinhalb Stunden hob sich der Vorhang und die Prüfer riefen zur Vergabe der offiziellen Dan-Diplome des Deutschen Karateverband. Mit kurzen aber treffenden Worten lobten Berscheid und Karras den vorbildlichen Ablauf der Prüfung und die gezeigten Leistungen jedes einzelnen Teilnehmers.

Zum Abschluss gab Hardy Berscheid seinen Karatekas noch ein paar Worte zum Gedanken des Do im Karate mit auf den Weg: „Das Gute an Karate ist, dass der Weg nie zuende geht. Jeder Dan-Grad ist ein großes Etappenziel, auf das man sehr stolz sein kann. Aber er ist auch eine Basis für alles Weitere, was noch kommt und was man erreicht. Mit Karate entwickelt man ein Leben lang seinen Körper und Geist weiter und formt seinen Charakter. Das sollte man nie vergessen.“

Die Träger der neuen Dan-Graduierungen sind:

Tahir Servan - 5. Dan im Shotokan Karate

Rainer Sdrojek - 4. Dan im Shotokan Karate

Oliver Tostes - 4. Dan im Shotokan Karate

Kai Schulte-Bunert - 4. Dan im Shotokan Karate

Yannick Drescher - 3. Dan im Shotokan Karate

Anke Schirakowski - 2. Dan im Shotokan Karate

Lisa Mohr - 2. Dan im Shotokan Karate

Sara Steverding - 2. Dan im Shotokan Karate

Tim Jahn - 2. Dan im Shotokan Karate

Maike Schwanenberg - 1. Dan im Shotokan Karate

Peter Froch - 1. Dan im Shotokan Karate

Holger Metze - 1. Dan im Shotokan Karate

Wir gratulieren allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung, zeigen unseren Respekt vor der großen Leistung und wünschen für die Zukunft viel Spaß und Erfolg auf dem langen Weg des Karate. 

Foto: Zanshin/Berscheid

 

Wichtige Information!

Liebe Mitglieder von Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V.,
 
an den folgenden Terminen muss unser Training in der Friedrich-Fröbel-Schule für alle Gruppen leider ausfallen.
 
Dienstag, den 21. November 2021 (Schulveranstaltung)
Mittwoch, den 23. Februar 2022 (Karneval)
Donnerstag, den 24. Februar 2022 (Karneval)
Freitag, den 25. Februar 2022 (Karneval)
 
In der Woche vom 7. bis 12. Juni 2022 ist die Sporthalle der Friedrich-Fröbel-Schule wegen der Feierlichkeiten des Schuljubiläums ebenfalls geschlossen.
 
Vielen Dank für Euer Verständnis und bitte bleibt gesund! 
 
Mit sportlichen Grüßen.
 
Der Vorstand

 

2G REGEL!

 

Hallo liebe Karatekas, hallo liebe Sportsfreunde,

ab sofort gelten bei uns die 2G Regeln in den Karate- und Karaterobic Stunden.

Alle Teilnehmer bis 15 Jahre fallen nicht darunter. Hier werden die 3G Regeln angewandt.

Alle Anderen sollten beim Training den Nachweis der 2G mitführen.

Es ist auf Wunsch der TrainerInnen vorzuzeigen.

Unter anderem sollten sich nur noch diejenigen in der Sporthalle aufhalten, die auch aktiv am Trainingsbetrieb teilnehmen. (keine Zuschauer)

Es gelten auch weiter die Coronaregeln!

 

Der Vorstand

 

Sara holt sich Bronze bei der DM 2021

Die Erfolgsserie von Sara Steverding aus unserem Karate-Zanshin Wettkampfkader reißt nicht ab. Die amtierende NRW Landesmeisterin der Masterclass im Damen Kata Einzel erfüllte sich einen Traum und erkämpfte sich am Samstag, den 30. Oktober 2021 bei der Deutschen Meisterschaft der Masterclass in Kempen einen Platz auf dem Siegertreppchen!

Im „kleinen Finale" sicherte sie sich den dritten Platz in der Kategorie Damen Kata Einzel 35+ und nahm die Bronzemedaille mit nach Hause. Ihr Trainer Hardy Berscheid und Co-Trainer Yannick Drescher zeigten sich sehr zufrieden mit Sara´s gezeigter Leistung und waren natürlich bei den ersten Gratulanten.

Die Goldmedaille in der Masterclass 35+ ging an Sandra Lingner vom TSV 1862 Erdingen e.V., Silber holte sich Kim Thu Le-Nethe vom 1. Shotokan Karate Speyer. Bronze ging an unsere Sara Steverding vom Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. und an Vioala Nachtigall von der Karate Akademie Düren e.V..

Wir gratulieren Sara und allen Platzierten von ganzem Herzen!

Foto: Zanshin/Berscheid