Anmelden

Neue Anfängerkurse

 

Anstehende Termine

29.06.2024 von 10:00 bis 16:30
7. Shotokan-Tag des KDNW in Bochum
25.08.2024 von 11:00 bis 14:00
KDNW Mastertraining mit R. Katteluhn und G. Karras bei Karate-Zanshin e.V.

Yannick und Michele sind nominiert für die Wahl zum Sportler des Jahres 2023 

Jetzt heißt es: „Voten, voten, voten…!“

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Kreissportbund Rheinisch-Bergischer Kreis in Medienkooperation mit der Rundschau und dem Kölner StadtAnzeiger und freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Köln die Sportlerwahl 2023. Die jeweils 20 besten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des RBK wurden von einer Fachjury nominiert und in der Rundschau und dem Kölner StadtAnzeiger vorgestellt.

Dieses Mal wird es für Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. ganz besonders spannend, denn unter den Nominierten sind gleich ZWEI unserer erfolgreiche Kaderathleten: Yannick Drescher (24j. 3. Dan) und Michele Steverding (14j. 1. Kyu). Beide konnten gleich mit mehreren großen Erfolgen in 2023 die Jury beeindrucken und schafften es in die Endauswahl.

Und jetzt vertrauen wir natürlich auf Eure Unterstützung für die Beiden!  

Die Abstimmung läuft noch bis zum 4. März 2024 und ist kostenlos und unverbindlich. Hardy Berscheid, Cheftrainer und Vorsitzender von Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. erklärt: „Die Teilnahme an der Online-Abstimmung ist ein wenig kompliziert, aber Ihr schafft das! Als erstes öffnet Ihr den nachfolgenden Link. https://www.ksta.de/region/rhein-berg/sportlerwahl-rhein-berg-jetzt-abstimmen-und-preise-gewinnen-4-730660

Dort gibt es ein graues Kästchen, (Inhalte von Campanero gestatten), welches ihr bestätigen müsst. Im nächsten Schritt muss dann im Browser die Seite noch einmal aktualisiert werden, weil dann erst die Sportler angezeigt werden. Dann müsst ihr bitte für jede Kategorie Sportler, Sportlerinnen und Mannschaft durch Klick auf das entsprechende Bild auswählen. Es müssen immer alle drei Kategorien ausgefüllt werden! Jetzt müsst Ihr euren Namen und die Email-Adresse angeben. Zum Abschluss erhaltet Ihr eine Email, in der Ihr bitte „bestätigen“ klickt. Falls es nicht klappen sollte, könnt ihr euch gerne an mich wenden! Wir setzen auf Euch!!!“

Auch wir drücken Yannick und Michele die Daumen und wünschen den Beiden viel Erfolg bei der Sportlerwahl 2023!

Bild oben: Rundschau vom 03.02.2024, KStA