Anmelden

Neue Anfängerkurse

 

Anstehende Termine

29.06.2024 von 10:00 bis 16:30
7. Shotokan-Tag des KDNW in Bochum
25.08.2024 von 11:00 bis 14:00
KDNW Mastertraining mit R. Katteluhn und G. Karras bei Karate-Zanshin e.V.

 siegerfoto.jpg - 55.41 kb

 Ein erfolgreiches Team: Dominik Otto, Michael Köstler, Yannick Drescher, Tobias und Timo (vorn) Schmitz sowie Hardy Berscheid. 

  

 

Moitzfeld/Kaiserslautern. Das internationale Flair beim 8. Barbarossa-Cup im rheinland-pfälzischen Kaiserslautern scheint Karatekas grandios zu beflügeln. Yannick Drescher, Michael Köstler sowie Tobias und Timo Schmitz aus  Bergisch Gladbach erzielten zwei 1. Plätze, einen zweiten und zwei 3. Plätze. Sie waren in den Disziplinen Kata und Kumite besonders erfolgreich. Yannick Drescher bewies mit einem Hattrick in seiner Parade-Disziplin Kata einen 1. Platz und zeigte erneut sportliche Höchstleistungen.

 

Der Barbarossa-Cup am 5. März 2016 zog Karatekas aus Belgien, Frankreich, Luxemburg und Deutschland in gewohnter Weise an. Für diesen internationalen Wettkampf verzeichnete der ausrichtende Verein, Budokan Kaiserslautern e.V., über 410 Nennungen. Als Veranstalter fungierte Marcus Gutzmer, der Landestrainer von Rheinland-Pfalz.

Yannick Drescher erkämpfte sich eine Erstplatzierung  in Kata Einzel der Altersklasse U 18. In der Disziplin Kumite schaffte er einen zweiten Platz. Michael Köstler bewies sein sportliches Können in der Disziplin Kumite Ü 40 und erhielt einen ersten Rank zugesprochen. Tobias Schmitz erzielte in Kata seiner Altersgruppe U 16 einen 3. Platz. Sein Bruder Timo, der Youngster belegte in Kata ebenfalls einen 3. Rank. Als Coach waren Dominik Otto und Hardy Berscheid erfolgreich tätig.

 koestlerzwei.jpg - 27.01 kb

Michael Köstler (links) mit großen Schritten auf dem Weg zum 1. Platz