Anmelden

Neue Anfängerkurse

 

Anstehende Termine

18.12.2018 von 17:15 bis
Kyu Prüfung

Moitzfeld/Mainthal. Der German-Kata-Cup ist eine hoch dotierte Karate-Meisterschaft in Deutschland. Sie fand jüngst in Mainthal mit 197 Karatekas statt. Der Terminus galt für Schüler, Jugend und Junioren in der Altersklasse unter 21 Jahren. In der Disziplin Kata U 18 erzielte Yannick Drescher vom Karateverein Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. einen 3. Platz.

Unisono fand ein Karate-Lehrgang für Mitglieder des National-Kaders unter Leitung des Bundestrainers des Deutschen Karate Verbandes statt.

Yannick und Tobias gemeinsam auf dem Siegerpodest

Gankaku.JPG - 544.31 kb unterDruck.JPG - 437.2 kb

Yannick Drescher mit einer Sequenz aus der Kata Gankaku (links).

Moitzfeld/Monheim. Yannick Drescher hat sich zum vierten Mal die Landesmeisterschaft in der Disziplin Kata Junioren U 18 gesichert. Mit diesem Sieg hat er sich gleichzeitig für die Deutsche Karate-Meisterschaft in Erfurt im Juni 2016 qualifiziert.

Sein Kaderkollege Tobias Schmitz erreichte in selbiger Disziplin einen 3. Platz; auch er hat sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Weiterlesen: Yannick Drescher zum vierten Mal Landesmeister von NRW

RheinlandOpen.jpg - 935.88 kb

 

Yannick Drescher als „bester deutscher Teilnehmer“ getitelt

 

Moitzfeld/Koblenz. Die Besetzung der Karatekas war international. 646 Starter aus Belgien, Schweden, Luxemburg, Deutschland sowie aus den Niederlanden, aus dem Königreich Marokko und aus der Schweiz trafen sich beim hochklassigen Wettkampf „Rheinland-Pfalz-Open“ in der Conloc-Arena in Koblenz.

Weiterlesen: Karatekas aus Afrika und Europa brillierten

 

Die Jugend ist auf Erfolgskurs

Bezirksmeisterschaft.JPG - 38.2 kb

 

 Sportliche Erfolge führten zu Luftsprüngen: In der Luft befinden sich Christopher Selbach, Ben Berscheid, Tobias Schmitz, Timo Schmitz und Timo Metze. Foto: Karate-Zanshin 

 

Moitzfeld/Düsseldorf. Die persönliche Ausbeute an dem geschätzten Edelmetall bei der Bezirksmeisterschaft Köln-Düsseldorf in der Landeshauptstadt war für die jungen Karatekas vom Karateverein Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. enorm. „Zanshin“ konnte 4 Gold- und 1 Silbermedaille sowie einen 5. Platz in der Disziplin Kata verzeichnen.

Weiterlesen: Viel Edelmetall für die „Zanshin“-Karatekas

 

Hardy Berscheid seit 20 Jahren als 1. Vorsitzender bestätigt

 

 

 BildVorstand.jpg - 470.58 kb

 

 

Moitzfeld. Es handelte sich um die 20. Mitgliederversammlung in der 20-jährigen Vereinsgeschichte des Karatevereines Karate-Zanshin Bergisch Gladbach e.V. Und zum 20. Male stand der ewige Vorsitzende, Hardy Berscheid, wiederum an der Spitze der „Zanshin“-Familie. Berscheid, der Gründer des Vereines, will es auch noch „die kommenden Jahre machen“. An seine Seite wurden gewählt: Arndt Friemel, 2. Vorsitzender; Anke Schirakowsky, Schatzmeisterin; Petra Schweinshaupt, Schriftführerin.

 

Unser Bild zeigt die „Kreativen“ im Vereinsgeschehen: Hardy Berscheid, 1. Vorsitzender und Karate-Trainer; Anke Schirakowsky, Schatzmeisterin; Petra Schweinshaupt, Schriftführerin; Arndt Friemel, 2. Vorsitzender (v.l.)                                                           Foto: Karate-Zanshin.